einfach Ich

Herzlich Willkommen auf dem einfach Keck Grafikdesign-Blog!

Mein Name ist Annika Keck. Seit März diesen Jahres bin ich als freiberufliche Grafikdesignerin unter dem Namen „einfach Keck Grafikdesign“ tätig.

Meine Laufbahn als Grafikdesignerin begann 2006 mit dem Start meiner Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin, am Hellweg Berufskolleg Unna. Nach dem erfolgreichen Abschluss ging es für mich weiter an die Fachhochschule Dortmund, wo ich meinen Bachelor of Arts im Bereich Design, Medien, Kommunikation machte.

Nach dem Studium habe ich eine Zeit lang als Mediengestalterin bei einer Grafikdesignerin in Unna gearbeitet.

Zu meinen Tätigkeitsfeldern gehörten hier unter Anderem die Entwicklung von Logos, die Gestaltung von Werbemitteln wie Flyern, Plakaten, Schildern und Etiketten sowie das Design von Fahrzeug- und Automatenbeschriftungen.

Anfang dieses Jahres habe ich dann beschlossen mich Selbstständig zu machen und nur drei Monate später war es dann auch soweit.

Mittlerweile lebe und arbeite ich in Grevenbrich, im Rhein-Kreis-Neuss, bei Düsseldorf.

 

Warum ich Blogge?

Während meiner Vorbereitungen für die Selbstständigkeit habe ich auf verschiedenen Blogs hilfreiche Informationen rund um die Themen Gründung, Freiberuflichkeit Rechte und Pflichten gefunden.

Noch bevor ich meine Pläne mit meinem Arbeitsvermittler und meiner Gründerberaterin besprach, konnte ich mir so einen ausführlichen Überblick über das Kommende beschaffen.

Entsprechend gut vorbereitet konnte ich schnell von meiner Geschäftsidee und meiner persönlichen Eignung als Freiberuflerin Überzeugen.

Auch jetzt, wo ich die ersten Hürden gemeistert habe, informiere ich mich immer wieder gern in Blogs über die Arbeitsweisen anderer Grafikdesigner und Gründer. Vieles was ich dort lese hilft mir in meinem Arbeitsalltag weiter.

Selbst habe ich mittlerweile auch einige Erfahrungen gemacht die für andere Gründer ganz hilfreich sein könnten. Durch das Schreiben eines Blogs möchte ich also vor allem meine Erfahrungen teilen und so etwas zurückgeben.

 

Was sind meine Themen?

Wie schon angemerkt berichte ich in diesem Blog über meine Erfahrungen als Gründerin. Dabei geht es einmal um den Start, also zum Beispiel wo man Hilfe bei der Gründung findet oder wie man einen Businessplan erstellt.

Viele meiner Themen sind für Gründer (Freiberufler) allgemein interessant, einige beziehen sich spezieller auf die Arbeit als Grafikdesigner. Damit meine ich sowohl die organisatorischen Dinge, als auch die Zusammenarbeit mit Kunden.

Auch berichte ich über meine eigene Arbeitsweise. Ich erkläre anhand von Beispielen wie verschiedene Design-Projekte entstehen oder gebe Tipps, wie Ihr mit einfachen Handgriffen ein einheitliches Erscheinungsbild für Eure Projekte schafft.